Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Es ist schnelllebig, im höchsten Maß gesellschaftlichen Wandelungen und nicht zuletzt dem Lebenszyklus arbeitenden Menschen unterworfen.

Deshalb gilt schon beim Bewerbungsverfahren und beim Abschluss des Arbeitsvertrages den Grundstein für eine gesundes, vertrauensvolles Arbeitsverhältnis zu legen. Zumeist kommt es bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu Komplikationen.

Nicht immer verläuft das Arbeitsverhältnis reibungslos und konfliktfrei. Eine Beendigung ist dann meist das letzte Mittel.

Wird das Arbeitsverhältnis beendet, dann stellen sich primär Fragen zur Rechtsmäßigkeit der Kündigung. Auch ausstehende Ansprüchen wie Arbeitslohn, Urlaubsabgeltung und Arbeitszeugnisse sind noch einzufordern. Für Betroffene kann sich sich dann auch schnell ein Gefühl der Überforderung und Existenzangst, aufgrund von Sperrzeiten bei der Beantragung von Arbeitslosengeld, einstellen.

Ich überprüfe den Ablauf des Bewerbungsverfahrens, unterstütze bei der Ausgestaltung von Arbeitsverträgen und begleite Sie bei der gerichtlichen Durchsetzung und Verteidigung in Kündigungsschutzangelegenheiten.